[5/5] Kein ganzes Leben lang / Daniela Benke

Daten

 

Titel: Kein ganzes Leben lang
Autorin: Daniela Benke
Format: Kindle Edition
Seiten: 138
Dateigröße: 609 KB
Verlag: Edel:eBooks (1. März 2013)
Sprache: Deutsch
Preis: 4,99 EUR auf amazon.de

 

Autorin

 

Daniela Benke wurde 1976 geboren (mein Jahrgang, kann also nur gute Auslese sein :o) ) Sie arbeitete als Anwältin in Brüssel und lebt heute mit ihrem Ehemann in Mailand. Ihr erstes BuchRegentanz und ihr zweites Buch Kein ganzes Leben lang sind bei Edel als eBook erschienen.

 

Inhaltsangabe

 

Als Anna ihr Baby schreien hört, steht sie widerwillig auf, um nach zu schauen, was mit der Kleinen ist. Als sie zum Zimmer ihrer Tochter geht, stolpert sie über den Aktenkoffer ihres Mannes Christiano. Fluchend hebt Anna die Sachen wieder auf, die sich über die Diele verteilt haben, dabei fällt ihr ein Umschlag mit einer Frauenhandschrift dauf in die Hände. Annas Herz schlägt schneller, länger ahnt sie schon, dass Christiano sie betrügt, aber wollte es nie wahr haben. Sie reisst den Umschlag auf und zieht ein Foto heraus. Abgebildet ist ein schlanker Frauenkörper, jedoch ist der Kopf der Dame nicht abgelichtet und Anna kann nicht erkennen, um wen es sich handelt.

Als Christiano abends von der Arbeit nach Hause kommt, steht ein Koffer vor der Tür. Er versteht nicht ganz was los ist und will die Tür aufschließen. Irgendwas stimmt hier nicht. Wieso passt der Schlüssel nicht mehr? Er schaut auf den Koffer und findet den weißen Umschlag mit dem Bild…

Christiano weiß das er einen schweren Fehler begangen hat und setzt nun alles daran, seine Ehe zu retten, was er zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß, dass sein Leben auf dem Spiel steht…..

 

Meinung

 

Ich freue mich immer wieder, wenn ich auf Facebook die Meldung lese Gratis-eBooks auf amazon.de für den Kindle. Ich schaue meistens nach, um was es sich für Bücher handelt und überfliege die Inhaltsangabe. Schon oft waren Bücher dabei, die mich vom Inhalt her neugierig gemacht haben und so habe ich mir dann die Gratis-eBooks zugelegt.

Im Urlaub hatte ich dann endlich Zeit und habe mich genau diesen eBooks gewidmet. Kein ganzes Leben lang habe ich mir als erstes vorgenommen. Als ich den Anfang gelesen hatte, wußte ich nicht wirklich, ob ich mit diesem Buch was anfangen kann, da ich eher auf Thriller/Krimi/Fantasy stehe. Dennoch habe ich noch ein paar Seiten weiter gelesen, denn die Autorin Daniela Benke hat es tatsächlich geschafft, mich in kurzer Zeit an dieses Buch zu fesseln.

Die ganze Geschichte spielt in Mailand und sie bringt sehr gut die italienische Mentalität rüber. Nach dem Anna heraus gefunden hatte, dass ihr Mann sie betrügt, bricht für sie eine Welt zusammen. Sie lässt Christiano ganz deutlich spüren, dass sie ihm nicht verzeihen will und nicht kann. Dennoch gibt Christiano nicht auf und lässt immer wieder seinen Charm spielen. Anna hat sehr mit sich zu kämpfen und es lässt ihr keine Ruhe, was aus ihr und Christiano wird, denn immer hin haben die Beiden ein Kind zusammen.

Anna versucht immer wieder raus zu finden, wer die abgebildete Frau war, was sie nicht weiß und erst recht nicht ahnt, dass diese Frau immer ganz in ihrer Nähe ist. Christiano setzt alles daran, dass Anna niemals erfährt, um wen es sich handelt.

Zum Glück hat Anna ihre Großmutter an der Seite. Denn diese baut sie immer wieder auf und gibt ihr Kraft das ganze Chaos durchzustehen.

Das Buch hat mir wirklich gut gefallen, denn die Autorin hat es geschafft, mich in sehr kurzer Zeit zu fesseln. Zur Abwechslung fand ich es auch mal gut, dass dieses Buch mit 138 Seiten recht dünn ist, was für diese Geschichte aber ausreichend war. Die Autorin hat detailliert geschrieben und die Charaktere sehr gut ins Licht gerückt.

 

Fazit

 

Ich habe dieses eBook super gerne gelesen und kann es nur weiter empfehlen. Von mir bekommt das Buch 5 Sterne und ich spreche eine klare Kaufempfehlung aus.

Man sollte doch öfter unbekannten Autoren einfach eine Chance geben, denn darunter können sich echt super Storys befinden.

Quelle: http://mydanni.de/?p=155